Taiwancast Folge 23: China-Korrespondent Fabian Kretschmer

China Korrespondent Fabian Kretschmer

Wie blickt jemand auf Taiwan, der es vor allem aus der Perspektive Chinas erlebt? Und wie reden Chinesen über Taiwan? Wir fragen einen deutschen Reporter, der in Peking lebt.

Unter oft schwierigen Bedingungen berichtet er für deutschsprachige Medien aus China – und manchmal über Taiwan: Fabian Kretschmer ist seit 2019 Korrespondent in Peking. Im Taiwancast erzählt er, wie sehr sich das Leben in China innerhalb weniger Jahre verändert hat und was er tun würde, falls er bei den Behörden in Ungnade fallen sollte.

Es geht auch um Südkorea, denn von 2014-19 hatte Fabian aus Seoul berichtet. Und er erzählt, wie er den Einstieg als Auslandskorrespondent auch ohne Volontariat oder Journalismus-Studium geschafft hat.

Podcast mit einer App nach Wahl abonnieren:

Kapitel

  • 00:00 Taiwan und der Ukraine-Krieg
  • 07:22 Hörer-Feedback
  • 13:26 Fabians Weg als Journalist nach Seoul und Peking
  • 18:20 Besonderheiten in Südkorea und China 
  • 25:06 Aus China auf Taiwan blicken
  • 29:43 Wie Corona heraufzog
  • 36:40 Wie reden Chinesen über Taiwan?

Shownotes

Mehr zum Podcast

Wir freuen uns besonders über Euer Feedback als Audiokommentar: (04765) 407 9995 bzw. +49 (4765) 407 9995. Oder Datei per Mail an podcast (at) taiwanreporter (punkt) de (bitte angeben, wenn es nicht im Podcast gespielt werden soll)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Klaus Bardenhagen

Klaus Bardenhagen

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Immer informiert über Taiwan auf Deutsch: Für meinen Newsletter anmelden

Immer informiert über Taiwan auf Deutsch:

Für meinen Newsletter anmelden