Taiwancast Folge 8: Reporterin auf der Spur von Taiwans Geschichte(n), FDP-Stiftung kommt nach Taipeh

Taiwancast Carina Rother Karl-Heinz Paque

Wie unterschiedlich denken junge und ältere Taiwaner über ihre Geschichte? Was passierte während des Kriegsrechts? Und wie empfängt man deutsche Radiosendungen aus Taiwan über Kurzwelle? Unsere heutige Gesprächspartnerin kann das alles beantworten. Und wir reden mit dem Vorstand der Naumann-Stiftung, die sich gegen Hongkong und für Taiwan entschieden hat. Interessante Menschen, Künstler, Reisende und andere […]

Reisender in Sachen Vergangenheitsbewältigung: Rainer Eppelmann besucht Taiwan und erlebt Proteste

Was hat Taiwan mit der DDR gemeinsam? Mit dem Überwinden von Diktaturen hat er Erfahrung, war fürs DDR-Regime “Staatsfeind Nummer eins” und saß aus politischen Gründen im Gefängnis. Nach der Wende wurde der Oppositionsführer Minister im ersten demokratisch gewählten DDR-Kabinett. Gerade hat Rainer Eppelmann zum dritten Mal Taiwan besucht. Das Thema des Besuchs waren Vergangenheitsbewältigung […]

Spannende Geschichte! Peng Ming-min und sein “Taste of Freedom”

In meinem Regal bin ich gerade wieder auf ein Buch gestoßen, das ich jedem, der an Taiwan interessiert ist, ans Herz legen  kann: “A Taste of Freedom” von Peng Ming-min. 1923 geboren, ist Peng Ming-min eine lebende Legende in Taiwans Unabhängigkeitsbewegung – ähnlich wie

Sunflowers reloaded: Schüler gegen Taiwans Regierung

Schüler Proteste Taiwan

Alles für ein paar Geschichtsbücher? Minderjährige machen Druck Regierungsgebäude besetzt und umzingelt, junge Demonstranten in Massen auf der Straße, Forderungen nach Transparenz… das klingt bekannt, nach der Sonnenblumen-Protestbewegung vom letzten Jahr. Aber es sind andere, jüngere Demonstranten, und sie verfolgen neue Ziele. Ein Selbstmord ließ die Proteste nun eskalieren. So langsam sollte ich mir wohl […]

Warum die Wahl in Taiwan nicht nur Sie überrascht hat

Bei mir hatte Sean Lien schon gewonnen Nun hat Taiwan also gewählt, und auch wenn es nur Lokalwahlen waren, haben sie das politische Gesicht des Landes verändert. Und zwar so: 15* Städte und Kreise waren bislang blau, also von der Kuomintang (KMT) regiert. Künftig werden es noch sechs sein. Verloren hat die KMT:

Zwei völlig unterschiedliche Kandidaten für einen der wichtigsten Posten in Taiwan

Hat Sean Lien die Rechnung ohne die Wähler gemacht? “Princeling” nennt man vor allem in China die Sprösslinge mächtiger Familien, die eher aufgrund ihrer Herkunft als ihrer Verdienste wichtige Ämter bekleiden. In Taiwan gibt es das auch. Aber hier haben die Wähler das letzte Wort, und die könnten in Taipeh für eine dicke Überraschung sorgen. […]