Jetzt die Beta-Ausgabe hören: Der (noch) namenlose Taiwan-Podcast auf Deutsch

Deutscher Taiwan Podcast Beta Titel

Es ist 2020, und nach einigen Auftritten als Interviewgast in anderen Podcasts muss ich endlich zugeben: Nein, es führt tatsächlich kein Weg mehr vorbei an einem Podcast über Taiwan auf Deutsch. Zu Glück hat jemand mir den Anstoß gegeben, gemeinsam einfach mal loszulegen.

Nachdem er das Thema “deutscher Taiwan-Podcast” in der Facebookgruppe “Deutsche in Taiwan” zur Sprache gebracht hatte, kam ich ins Gespräch mit Mariano Glas. Er ist ein großer Fan von Taiwan.

Lassen wir ihn doch selbst beschreiben, wie das kam:

Ich bin der Gründer von Serienjunkies.de, einem Portal in deutscher Sprache über TV-Serien aus aller Welt. Die Website wurde vor fast 20 Jahren gegründet und seither arbeite ich mit meinen Mitarbeitern daran. 
Nach Taiwan hat mich Sascha Pallenberg, den ich einmal in Berlin kennengelernt hatte, gebracht. “Komm doch einfach mal vorbei” war sein Spruch, und so ging es dann eines Tages nach Taipeh. Und nach der Erkundung von Xinyi und Da’an war es um mich geschehen. Moderne Großstadt mit tollen, netten und hilfsbereiten Menschen. Dazu das Essen.
Die Idee, einen Podcast zum Thema Taiwan zu machen ist ja nicht so neu. Klaus brauchte nur mal einen Tritt, und so kommen wir hier zur Beta-Version der ersten Ausgabe des bislang noch namenlosen Podcasts über Taiwan.

Nach dem Motto “nicht lang schnacken” haben wir uns dann neulich einfach per Skype zusammengeschaltet, einige O-Töne zum Einspielen vorbereitet, und drauflosgequatscht. Für eine Beta-Ausgabe – mit dem Ziel, herauszufinden, was funktionieren könnte.

Unser erster deutscher Taiwan-Podcast

Hier nun das Ergebnis: Taiwan-Podcast auf Deutsch, Beta-Ausgabe, 104 Minuten:

Wir bitten um Verzeihung für die nicht optimale Tonqualität. Daran würden wir noch arbeiten, wenn es weitere Ausgaben gibt.

Das hatten wir uns vorgenommen:

  • Ein Schwerpunktthema: Die deutsche Ein-China-Politik und Taiwan
  • Zwei aktuelle Themen: 1) Diplomatischer Eklat: Chinas Außenminister droht von Deutschland aus dem tschechischen Senatspräsidenten wegen Taiwan.
  • 2) Was steckt hinter der Kontroverse um die Öffnung Taiwans für amerikanisches Schweinefleisch?
  • Das ganze sollte möglichst nicht länger als 20 oder 30 Minuten dauern

Wie Sie sehen, hat es mit der angepeilten Länge nicht so ganz hingehauen. So ist das mit Taiwan: Es gibt so viel zu sagen, so viele Hintergründe mitzuerklären, und das dauert dann seine Zeit.

Was Mariano und ich nun gern wüssten, liebe Test- und potenzielle Weiterhörer:

Wie soll es weitergehen?

  • Was funktioniert schon ganz gut?
  • Was noch nicht so?
  • Sollten wir auf jeden Fall knapper werden, oder ist es in der Länge auch okay?
  • Welche Themen oder Gesprächspartner wären interessant?
  • Wie häufig sollte es neue Folgen geben?
  • Haben Sie eine Idee für einen Podcast-Namen?
  • Oder was gibt es sonst, das wir bedenken sollten?

Kommentieren Sie bitte gleich hier, oder dort, wo wir diesen Link geteilt hatten. Oder, wenn es nicht öffentlich sein soll, senden Sie mir eine Mail an kb (at) taiwanreporter (punkt) de.

Vielleicht kann es dann schon bald regelmäßig einen deutschen Podcast aus und über Taiwan geben.

Deutscher Taiwan Podcast Beta Titel

Shownotes / Links

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Klaus Bardenhagen

Klaus Bardenhagen

Comments

Eine Antwort

  1. Bravo, danke und weiter so, denn so ein Podcast kann ein weiteres Mosaiksteinchen sein, Taiwan auf der Landkarte sichtbarer zu machen.

    Allerdings sind 100 Minuten ein absolutes KO-Kriterium. Aber außer an der Länge kann man doch auch noch an der Häufigkeit rumschrauben. Wie wär’s mit fünf mal 20 oder vier mal 25 Minuten?

    Und um ein wenig dramaturgische Lebendigkeit zu erzeugen, wäre ja vielleicht auch noch thematisch der eine oder andere O-Ton als Einspieler erfrischend. Mal abgesehen davon, daß ein wiedererkennbares Intro und ein Abspann der akustischen Attraktivität zumindest nicht entgegenstehen dürften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Immer informiert über Taiwan auf Deutsch: Für meinen Newsletter anmelden

Immer informiert über Taiwan auf Deutsch:

Für meinen Newsletter anmelden