Taiwancast Folge 25: Sie sorgt für Taiwan-Neugier in deutschen Kinderzimmern

Monika Li zu Gast im Taiwancast

“Das blaue Kleid” und “Die tanzende Frühlingsgöttin” heißen zwei bezaubernde Bilderbücher aus Taiwan. Wir reden mit der Frau, die dafür gesorgt hat, dass auch deutsche Eltern sie mit ihren Kindern lesen – und dabei vieles über Taiwan lernen – können. Monika Li ist Übersetzerin, Lehrerin, Podcasterin und eine “Schwiegertochter Taiwans”. Sie hat schon die beiden […]

Taiwancast Folge 22: Insiderbericht aus dem deutschen Kindergarten

Mitten in Taipeh gibt es einen deutschen Kindergarten – und die Leiterin erzählt uns, was dort für Besonderheiten gelten. Wie kommt es zum Beispiel, dass Deutsch nur für die wenigsten der Kinder die Muttersprache ist? Tragen Kindergartenkinder in Taiwan wirklich immer Masken? Und wie hängt das alles mit der Deutschen und Europäischen Schule zusammen? Veronika […]

Taiwancast Folge 13: Wir haben zwei Adoptivtöchter aus Taiwan

Taiwancast Auslandsadoption

Eine Auslandsadoption aus Taiwan ist möglich – aber nicht alltäglich. Wir sprechen mit einem Ehepaar, das nicht nur ein, sondern zwei Kinder aus Taiwan adoptiert hat. Als deutsches Paar ein Kind aus Taiwan zu adoptieren – das war ein Schritt, den Fee Rojas und Michael Bohne sich gut überlegt und nicht bereut haben. Mit zwei […]

Taiwancast Folge 10: Warum lernt Deutschland bei Corona nicht von Asien?

Taiwancast Folge 10 mit Liya Yu

Länder wie Taiwan haben Corona im Griff, doch so richtig interessiert man sich in Deutschland nicht dafür. Warum gucken wir uns nicht mehr ab? Was hat das mit versagenden Eliten zu tun, mit Orientalismus und Dehumanisierung? Dazu erfahren wir viel von Liya Yu, Politikwissenschaftlerin und Schriftstellerin, die seit März 2020 mit ihrer Familie in Taipeh […]

Asyl, Kurzsichtigkeit, China: So kommt Taiwan ins deutsche Fernsehen

ARD-Dreharbeiten in Taiwan, 2018 Edition Es war mal wieder so weit! Ich habe ein ARD-Team nach Taiwan gelotst, und wir haben einige Beiträge gedreht. Inzwischen wurden sie ausgestrahlt. Es geht um Asyl für eine chinesische Dissidentin, die Kurzsichtigkeits-Epidemie, und um die richtigen Reaktionen auf Chinas Druck. Von Haus aus bin ich ja selbst Fernsehreporter und […]

Dass so viele Taiwaner Brillen tragen, hat mindestens zwei Gründe

Macht Lernen kurzsichtig? Möchten Sie noch mal neu anfangen und groß rauskommen? Hier ist mein Karriere-Tipp: Werden Sie Optiker in Taiwan. Das muss ein lohnendes Geschäft sein. An fast jeder Straßenecke sehe ich hier Brillengeschäfte. Und manchmal kommt es mir so vor, als würden fast alle