Schatten der Vergangenheit: Taiwan und die Aufarbeitung der Diktatur

Stellen wir uns mal vor, in Berlin würde eine Linkspartei-Regierung die Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen schließen und Walter Ulbricht eine Gedenkhalle widmen. Unvorstellbar, oder? Kürzlich ist es mir gelungen, zwei nicht ganz unwichtige Themen in einem deutschen Medium unterzubringen: Die Rück-Umbenennung der Chiang-Kai-shek-Gedenkhalle (zuvor “Nationale Demokratie-Gedenkhalle”) und die Schließung der Gedenkstätte im ehemaligen Militärgefängnis Jingmei. Beides sind […]

Nächsten Montag in Frankfurt und noch nichts vor?

Das Team vom Taiwan-Tourismusbüro lädt am 31. August 2009 ab 16.00 Uhr alle Taiwan-Interessierten, die langfristig oder kurzfristig eine Reise nach Taiwan planen oder sich generell für Taiwan als Reiseland interessieren, zu einem Ländervortrag ein. Es sind sowohl reiselustige Weltenbummler, Asien-Anfänger als auch Kollegen aus der Reisebranche eingeladen. Wir empfangen Sie gerne in unserem Büro […]

Sex, Lügen und Vorurteile

Wer hat Angst vorm weißen Mann? Westliche Ausländer haben in Taiwan nicht unter offenem Rassismus zu leiden, aber sie sind Opfer von Stereotypen. Eines davon besagt: Junge, weiße Männer nutzen in Taiwan mit Vorliebe junge Mädchen aus. Was ist da dran? Taiwans Bild-Zeitung heißt Apple Daily und wird von einem in Hongkong ansässigen Medienkonzern herausgegeben. […]

Dennis Gastmann: Mit 80.000 Fragen nach Taiwan

Was Dennis Gastmann in Taiwan verloren hat Also, das auf dem Bild da unten sind meine Kollegen Matthias Sdun und Dennis Gastmann aus Hamburg. Ich kenne die beiden von langjähriger gemeinsamer Arbeit fürs NDR Fernsehen. Damals habe ich über böse Banken und arme Rentner berichtet, und die beiden über viel lustigere Sachen. Dennis hat irgendwann […]

Rechtsstaat – Unrechtsstaat

In Taipeh sieht man seit einigen Monaten häufig chinesische Touristengruppen. Die ins Land zu holen, war schließlich eines der Wahlversprechen von Präsident Ma Ying-jeou – verbunden mit dem Versprechen, dass sie hier Unmengen Geld ausgeben und damit die Wirtschaft ankurbeln würden. Sie treten stets in Gruppen auf, weil Chinas Regierung ihren Bürgern das Recht verweigert, […]

Taifun “Morakot” bringt Taiwan ins deutsche Fernsehen

Wenn in Taiwan ein Hotel umfällt Eines der wenigen theoretischen Konzepte aus meinem Publizistik-Studium, das ich in meiner Arbeit als Journalist voll und ganz bestätigt gefunden habe, ist die Nachrichtenwerttheorie. Grob gesagt: Je weiter weg ein Ereignis stattfindet und je weniger Tote es gibt, desto geringer die Chance, dass es in den Medien auftaucht. Besonders […]